Eilmeldung

Eilmeldung

Ohrfeige für den Präsidenten

Sie lesen gerade:

Ohrfeige für den Präsidenten

Schriftgrösse Aa Aa

Die Franzosen beschäftigt heute vor allem eins, egal ob in den Zeitungen oder ob auf den Straßen – der Sieg der Linken und die Niederlage von Sarkozys UMP, die der Linken bei den Wahlen in 23 von 26 Regionen unterlag. Für viele Franzosen eine Ohrfeige für den Präsidenten:

“Ich glaube, dass die Franzosen ein bisschen die Nase voll haben. Sarkozy hat viele Fehler gemacht,darum haben die Leute links gewählt. Aber es geht ja nicht nur um die Sozialisten. Die ganze Linke hat sich zusammengetan. Das verzerrt das Bild etwas, und außerdem hat die Hälfte der Leute ja gar nicht gewählt”.

“Das war sicher eine Reaktion auf Sarkozys Politik, aber was beunruhigend ist, ist der Aufstieg des Front National”.

Die Regionalwahlen waren die einzige Nationale Abstimmung vor den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen 2012 und werden deshalb als Stimmungstest für Sarkozys Politik gesehen.