Eilmeldung

Eilmeldung

Weiter Streit um Griechenland

Sie lesen gerade:

Weiter Streit um Griechenland

Schriftgrösse Aa Aa

Der Streit in der Europäischen Union über eine Unterstützung für das verschuldete Griechenland spitzt sich weiter zu. Zwar hat Griechenland bislang nicht um Finanzhilfen gebeten, jedoch würde eine allgemeine EU-Zusage den Druck der Finanzmärkte auf das Land mildern. Während Kommissionspräsident José Manuel Barroso forderte, beim EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag einen Notfallplan für Griechenland zu beschließen, sieht die deutsche Bundeskanzlerin keinen akuten Handlungsbedarf.

“Am Donnerstag und Freitag geht es nicht um aktuelle Hilfen für Griechenland”, so Angela Merkel.

Frankreich,Spanien und Italien unterstützen den Notfallplan. Die Bundeskanzlerin hingegen nimmt auf die Stimmung in Deutschland Rücksicht: Laut einer Meinungsumfrage sind 32 Prozent der Deutschen sogar dafür, dass Griechenland die Euro-Zone verlässt.