Eilmeldung

Eilmeldung

Nackte Männer in Lower Manhatten en

Sie lesen gerade:

Nackte Männer in Lower Manhatten en

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Bildhauer Antony Gormley hat 31 von ihm geschaffene lebensgrosse Plastiken auf die Dächer der Skyscraper Manhattens instaliert.
 
“Ich habe sie Event Horizon genannt. Denn die Figuren sehen in Richtung Horizont, den wir gerade nicht sehen können. Wir sind umgeben, von den Wolkenkratzern, und die Figuren sehen weiter als wir sehen können.Die Idee hierbei ist, wie kommen wir Menschen in den Städten klar, wenn so viele von uns hier leben”, sagt Antony Gormley.
 
Zuvor waren die “Naked Men” bereits in London zu sehen; dort waren sie auf Brücken, Dächern und Strassen entlang der Themse positioniert.
 
“Ich mag sie, denn im ersten Moment wirken sie, wie Menschen, die vom Hochhaus springen wollen. Das lenkt dich dann erst mal vom Fahren ab. Und alles, was ein bisschen vom Fahren ablenkt, ist gut. Insofern ist das auch eine Entschuldigung, um mal hochzugucken”, meint ein Passant. “Und warum keine Blumen oder Pflanzen? Warum gerade ein nackter Mann?” fragt eine
Passantin.
 
Wer die nackten Männer für den eigenen Balkon haben will, braucht 165.000 Euro. 
  
Die nächste Station der Skulpturen ist unklar. Moskau scheidet aus, nachdem dieses der dortige Bürgermeister ablehnte. Momentan ist Tokio am wahrscheinlichsten.