Eilmeldung

Eilmeldung

Regionalwahlen in Italien, zweiter Tag

Sie lesen gerade:

Regionalwahlen in Italien, zweiter Tag

Schriftgrösse Aa Aa

In Italien werden die Regionalwahlen am heutigen Montag fortgesetzt. Nach Angaben des Innenministeriums war die Beteiligung bisher geringer als vor fünf Jahren. Ministerpräsident Silvio Berlusconi hatte die Wahlen zum Test für seine Regierung erklärt.

Der Ruf seiner Partei PDL war vor den Wahlen durch mehrere Skandale beschädigt worden.
Nach der Festnahme mehrerer Parteifunktionäre wegen Korruptionsvorwürfen sorgten Anfang März gefälschte Unterschriften und Fristüberschreitungen bei der Einreichung der Kandidatenlisten für die Regionalwahl für Schlagzeilen.

Eine Niederlage für Berlusconi dürfte das Kräfteverhältnis in seiner Regierung verändern und könnte eine Kabinettsumbildung zur Folge haben. Bei einem guten Abschneiden hätte der Regierungschef dagegen die Möglichkeit, umstrittene Reformen durchzubringen. Erste Ergebnisse werden am Abend erwartet.