Eilmeldung

Eilmeldung

Atomkern-Kollisionen mit Rekordenergie

Sie lesen gerade:

Atomkern-Kollisionen mit Rekordenergie

Schriftgrösse Aa Aa

Physiker am Genfer Teilchenforschungszentrum CERN haben mit der größten je erreichten Energie Atomkerne aufeinander geschossen. Im weltgrößten Teilchenbeschleuniger, dem Large Hadron Collider LHC prallten die Elementarteilchen aufeinander.

“Wir begeben uns hier auf ein neues Gebiet”, sagte Professor Guido Tonelli, Sprecher der Wissenschaftler am CERN. “Mit sieben Tera-Elektronenvolt zu arbeiten wird ein phantastisches Abenteuer sein. Wir stehen erst am Anfang. Aber wenn wir Glück haben, können wir in wenigen Monaten ein großes Abenteuer der modernen Physik beginnen.”

Der Teilchenbeschleuniger soll den Verhältnissen beim Urknall näher kommen als je zuvor. Die Physiker erhoffen sich Antworten auf zahlreiche wissenschaftliche Grundfragen.

Andere fürchten allerdings, die Welt könnte nun langsam von Genf aus in einem Schwarzen Loch verschwinden.