Eilmeldung

Eilmeldung

Demo und Gegendemo wegen Moscheebau

Sie lesen gerade:

Demo und Gegendemo wegen Moscheebau

Schriftgrösse Aa Aa

Etwa zweitausend rechte Demonstranten haben im mittelenglischen Dudley gegen den Bau einer Moschee protestiert. Gleichzeitig gab es eine ähnlich große Gegenkundgebung.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort, um die Teilnehmer beider Kundgebungen voneinander fernzuhalten. Mehrere Moscheegegner wurden festgenommen, als sie Absperrungen überwanden und versuchten, zur Gegendemonstration vorzudringen.

Die Stadt hatte die Moschee vor längerem abgelehnt, weil der geplante Standort für andere Zwecke vorgesehen war. Auf einen Einspruch hin erlaubte die britische Regierung den Bau aber trotzdem; auch vor Gericht verlor Dudley.

Die Moslems in Dudley verweisen darauf, dass ihre Gemeinde in den letzten Jahren gewachsen sei. Für die gegenwärtige Moschee brauche man daher einen
Ersatz.