Eilmeldung

Eilmeldung

Papst erteilt Segen "Urbi et Orbi"

Sie lesen gerade:

Papst erteilt Segen "Urbi et Orbi"

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Benedikt XVI. hat vor Zehntausenden Gläubigen und Touristen auf dem Petersplatz in Rom die Ostermesse gefeiert und den abschließenden Segen “Urbi et Orbi”, “Der Stadt und dem Erdkreis”, erteilt. Der Himmel über dem Vatikan zeigte sich an diesem höchsten christlichen Feiertag trübe und regenverhangen. Die Christen
feiern weltweit an Ostern die Auferstehung Jesu von den Toten. In seiner Osterbotschaft rief der Papst zu Frieden und Eintracht in einer von Gewalt, Diskriminierung und Terror geprägten Welt auf. Die ganze Menschheit müsse die sich ausbreitende “Kultur des Todes” überwinden, um eine Zukunft der Liebe und Wahrheit aufzubauen, in der jedes menschliche Leben geachtet und aufgenommen werde. Auf den Skandal um sexuellen Missbrauch in katholischen Einrichtungen mehrerer Länder ging Benedikt nicht ein.