Eilmeldung

Eilmeldung

Proteste in Bangkok weiten sich aus

Sie lesen gerade:

Proteste in Bangkok weiten sich aus

Schriftgrösse Aa Aa

Die Proteste der Regierungsgegner in Bangkok weiten sich aus. Die Polizei forderte die Demonstranten auf, das besetzte Geschäftsviertel zu räumen, trotzdem zogen mehrere tausend Menschen zum Zentrum der thailändischen Hauptstadt. Obwohl die Sicherheitskräfte einige Zufahrtsstraßen abgeriegelt hatten, gaben sie dem Druck der überwiegend in Rot gekleideten Demonstranten nach. Inzwischen halten sich in dem Viertel, in dem sich zahlreiche Einkaufszentren und Luxushotels befinden, rund 20.000 Menschen auf. In ihrer Mehrheit handelt es sich um Anhänger des 2006 gestürzten Regierungschefs Thaksin Shinawatra. Die Demonstranten fordern den Rücktritt der derzeitigen Regierung des Ministerpräsidenten Abhisit Vejjajiva. Abhisit hat Neuwahlen Ende des Jahres angeboten, doch so lange will die Opposition nicht warten.