Eilmeldung

Eilmeldung

Ban lobt Abrüstungsbemühungen

Sie lesen gerade:

Ban lobt Abrüstungsbemühungen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon, hat die Abrüstungsbemühungen Russlands und der USA gelobt.

In einem Interview mit euronews sagte Ban im kasachischen Semipalatinsk, einem ehemaligen sowjetischen Testgelände für Atomwaffen, der neue START-Vertrag sei ein neuer Anfang. Er setze jetzt darauf, dass die USA zusammen mit anderen Atommächten die Führung übernehmen und die Rolle der Nuklearwaffen im Rahmen der Sicherheitspolitik weiter schmälern und letztlich ganz eliminieren.

Die geänderte Nuklearstrategie der USA unter Präsident Barack Obama sei der richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt in die richtige Richtung.

Ban sagte weiter, er sei überzeugt davon, dass diese ermutigende Entwicklung auf dem Gebiet der atomaren Abrüstung positive Folgen haben werde. Dem Ziel einer nuklearwaffenfreien Welt komme man näher. Er glaube sogar, dass der Iran sich dieser positiven Entwicklung nicht entziehen könne.

Ban sprach mit euronews-Reporter Denis Loktev im ehemaligen Atomwaffenversuchsgebiet, wo die Sowjets 1949 ihren ersten Atombombentest durchführten, dem noch zahlreiche folgen sollten.

Das Testgelände Semipalatinsk liegt in der kasachischen Steppe, 480 Kilometer östlich der Hauptstadt Astana.