Eilmeldung

Eilmeldung

Experten begrüßen Abrüstungsvertrag

Sie lesen gerade:

Experten begrüßen Abrüstungsvertrag

Schriftgrösse Aa Aa

Es ist der umfassendste Abrüstungsvertrag seit zwei Jahrzehnten, den US-Präsident Barack Obama und Kremlchef Dmitri Medwedew unterzeichnet haben. Und nicht nur die Politiker, sondern auch Experten halten die Unterzeichnung für einen großen Wurf:

“Dieser Vertrag hat große Bedeutung für die russisch-amerikanischen Beziehungen, die nach dem Georgienkrieg vor 18 Monaten wieder auf dem Niveau des Kalten Krieges waren. Er bedeutet eine schlagartige Verbesserung unserer Beziehungen und auch einen neuen Weg, den wir eingeschlagen haben, um eine Reihe anderer Kernpunkte, wie Iran, die internationale Wirtschaft, Energie und anderes anzugehen”.

Der russiche General Mikhail Krasnow glaubt dennoch, dass beide Länder ein großes Nukleararsenal behalten werden.

“Ich glaube, dass die Strategischen Raketenwaffen noch lange existieren werden. Für wie lange? Nun, bis es einen neuen Vertrag geben wird, der besagt, dass es auf der Welt keine Atomwaffen mehr braucht”.

Es hatte für den Kreml große Bedeutung, der verbliebenen Supermacht USA bei den Verhandlungen auf Augenhöhe gegenübertreten zu können. Denn nur sein alterndes Atomarsenal stützt derzeit Russlands Selbstverständnis als Großmacht.