Eilmeldung

Eilmeldung

Jüdischer Gedenktag für Holocaust-Opfer

Sie lesen gerade:

Jüdischer Gedenktag für Holocaust-Opfer

Schriftgrösse Aa Aa

Israel gedenkt der sechs Millionen ermordeten Juden während des Holocaust.

Mit Sirenen und zwei Schweigeminuten im ganzen Land. Gestern bereits hatte die Gedenkfeier in der Jerusalemer Gedenkstätte Yad Vashem stattgefunden, bei der Israels Präsident Shimon Peres einen Kranz niederlegte.

Auch im Vernichtungslager Auschwitz wurde des Massenmordes an den Juden durch die deutschen Nationalsozialisten gedacht. Tausende Juden aus aller Welt versammelten sich hier. Der sogenannte “Marsch der Lebenden” zog durch das einstige Lager, in dessen Gaskammern allein mehr als eine Million Juden getötet wurden. In Israel leben heute noch über 200 000 Holocaust-Überlebende.