Eilmeldung

Eilmeldung

Tories starten Wahlkampf

Sie lesen gerade:

Tories starten Wahlkampf

Schriftgrösse Aa Aa

In Großbritannien hat der Führer der Konservativen, David Cameron, den Wahlkampf offiziell begonnen und seinen europaskeptischen Kurs bekräftigt. Im Wahlprogramm legten die Tories außerdem fest, dass die Zahl der Einwanderer massiv beschränkt werden müsse.

Der regierenden Labour-Partei unter Premierminister Gordon Brown warf Cameron vor, dem Staat zuviel Macht zuzuweisen: “In jedes Problem mischt sich die Labour-Regierung ein. Für jedes Problem wird ein Ausschuss gebildet, gibt es einen Staatssekretär. Unser Ansatz sieht anders aus: wir, die modernen Konservativen, sagen, für ein Problem der Gesellschaft ist die Lösung in der Gesellschaft zu finden. Die Menschen müssen aufhören, nach jemandem zu suchen, der ihre Situation verbessern kann, sie müssen zusehen, wie sie selbst die Dinge verbessern können.”

Bei der Parlamentswahl am 6. Mai kämpft Camerons Gegner, die Labour-Partei, um eine vierte Amtszeit in Folge. In Umfragen liegt Premierminister Gordon Brown jedoch deutlich hinter Cameron.

In einer Studie für die Zeitung “Daily Express” stehen Camerons Tories bei 39 Prozent und liegen damit acht Prozentpunkte vor Labour.