Eilmeldung

Eilmeldung

Industrie in der Eurozone wächst kräftig weiter

Sie lesen gerade:

Industrie in der Eurozone wächst kräftig weiter

Schriftgrösse Aa Aa

Die Industrieproduktion in der Eurozone ist im Februar deutlich stärker gestiegen als erwartet – nämlich um 4,1 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Das ist der kräftigste Zuwachs seit April 2008. Gegegnüber Januar betrug das Wachstum saisonbereinigt 0,9 Prozent. Grund ist die steigende Erzeugung von Investitions- und Vorleistungsgütern. In der gesamten EU wurde auf Jahressicht ein Plus von 3,5 Prozent verzeichnet.