Eilmeldung

Eilmeldung

Heimkinder-Demo in Berlin

Sie lesen gerade:

Heimkinder-Demo in Berlin

Schriftgrösse Aa Aa

Ehemalige Heimkinder haben in der deutschen Hauptstadt Berlin gegen den Missbrauch in staatlichen und kirchlichen Institutionen protestiert. Die Teilnehmer warfen der Politik vor, sich nicht genügend um das Thema zu kümmern.

Dirk Friedrich, der Sprecher des Vereins ehemaliger Heimkinder, sagte, die Politiker müssten dazu gezwungen werden, endlich Stellung zu beziehen. Sein Verein werde nicht aufhören, sich für dieses Ziel einzusetzen.

Die deutsche Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger empfing unterdessen den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch. Im Anschluss erklärte die Ministerin: “Ich kann feststellen, dass in der katholischen Kirche vieles in Bewegung geraten ist, und dass innerhalb der katholischen Kirche an der Änderung der Richtlinien gearbeitet wird.”

Vor wenigen Tagen hatte ein Unbekannter auf das Geburtshaus des Papstes im bayerischen Marktl obszöne Worte gesprüht.

Benedikt rief vor dem Hintergrund des Missbrauchsskandals dazu auf, Buße zu tun und sich der Vergebung des Herrn zu öffnen.