Eilmeldung

Eilmeldung

Nordzypern wählt Präsidenten

Sie lesen gerade:

Nordzypern wählt Präsidenten

Schriftgrösse Aa Aa

Im türkischen Teil Zyperns wird heute ein neuer Präsident gewählt. Dabei wird auch entschieden, wie es mit dem Friedensprozess auf der geteilten Mittelmeerinsel weitergeht. 164 000 Stimmberechtigte sind zur Wahl aufgerufen. Bis 17 Uhr sind die Wahllokale geöffnet.

Nach letzten Umfragen führt der als Hardliner geltende bisherige Ministerpräsident Dervis Eroglu von der Nationalen Einheitspartei UBP. Er will eine Zwei-Staaten-Lösung. Die Türkei hatte im Juli 1974 den Norden der Insel nach einem Putsch der Griechen besetzt. Bisher erkennt nur die Türkei die Türkische Republik Nordzypern als Staat an.

Der gemäßigte Präsident Mehmet Ali Talat verhandelt mit der griechischen Seite seit 2008. Zypern soll danach in Form einer Bundesrepublik
wiedervereinigt werden.

Sollte keiner der beiden Kandidaten mindestens fünfzig Prozent der Stimmen erhalten, kommt es zu einer Stichwahl. Und da – sagen die Umfragen – wären die Siegeschancen für Talat sehr groß.