Eilmeldung

Eilmeldung

Kassandrarufe zu Griechenland aus der EZB

Sie lesen gerade:

Kassandrarufe zu Griechenland aus der EZB

Schriftgrösse Aa Aa

Bei der europäischen Zentralbank ist man hinsichtlich der Griechenland-Krise wenig optimistisch. EZB-Ratsmitglied Axel Weber befürchtet sogar, dass sie noch weit größere Dimensionen annehmen könnte. Der Kapitalbedarf des Landes belaufe sich möglicherweise auf bis zu 80 Milliarden Euro, sagte Weber laut dem “Wall Street Journal” und verglich Griechenland zudem mit der zusammengebrochenen Hypo Real Estate: Auch damals sei das ganze Ausmaß des Desasters erst nach und nach bekannt geworden.