Eilmeldung

Eilmeldung

Stabwechsel bei FIAT

Sie lesen gerade:

Stabwechsel bei FIAT

Schriftgrösse Aa Aa

John Elkann, Enkel des legendären Firmenchefs Gianni Agnelli wird Chef des Verwaltungsrats.
Damit überläßt der bisherige Präsident Luca Cordero di Montezemolo, dem 34-jährigen Agnelli-Enkel die Geschicke des italienischen Konzerns. Die Börse freute sich über die Nachricht. Die FIAT-Aktie legte sogleich um mehr als 10 Prozent zu.

Der neue Chef sagte: “Ich bin sehr stolz und glücklich. Ich danke allen die mich unterstützt haben. Ich danke meiner Familie für ihr Vertrauen in mich.”

Elkann übernimmt den Konzern in schwierigen Zeiten. 2009 hatte der Turiner Autobauer einen Verlust von 800 Millionen Euro eingefahren. Der Konzernumsatz war um 16 Prozent eingebrochen.
Deshalb wird heute der neue Fiat-Industrieplan für die kommenden vier Jahre vorgestellt. Angeblich sollen 5.000 Stellen gestrichen werden.