Eilmeldung

Eilmeldung

"Sterben für Anfänger" - Kinokomödie für Fortgeschrittene

Sie lesen gerade:

"Sterben für Anfänger" - Kinokomödie für Fortgeschrittene

Schriftgrösse Aa Aa

Letzte Frage am offenen Sarg – was ist das für ein Mensch, den man da gerade verloren hat…..aber Chris Rock hat den Mann im Sarg gar nicht verloren. Er kennt ihn nicht mal.
 
Am Ende wird aus einer Trauerfeier ein Familien- Debakel mit unangenehmen Enthüllungen und Leichen an der falschen Stelle.
 
  
  “Sterben für Anfänger” mit Chris Rock, Tracy Morgan und Martin Lawrence ist eine Neuauflage einer britischen schwarzen Komödie.
 
 
Die Geschichte: Eine ur-amerikanische Familie kommt zusammen, um den geliebten Ehemann und Vater zur letzten Ruhe zu betten. Aber mit Ruhe ist nichts. Kaum sind die Trauergäste im Haus der Familie angekommen, bricht Chaos aus – schockierende Enthüllungen, ätzende Ressentiments, hässliche Drohungen, Erpressung. Und am Schluss kommt auch noch die Leiche abhanden.
 
 
Schauspieler Chris Rock hat die Komödie auch produziert: “Als ich den Film sah, dachte ich, Mann, diese Familie ist so amerikanisch. Ich denke, jeder in Amerika kann in den Film einsteigen.“ 

 
 
Auch James Marsden, Danny Glover, Luke Wilson und Zoe Saldana spielen mit.
 
Saldana, erfolgsverwöhnt vom Kassenschlager, “Avatar”, musste sich erst mal an die Arbeit mit Leuten wie Rock und Morgan gewöhnen: “Es war schon manchmal schwer, ein ernstes Gesicht zu machen oder sich auch nur daran zu erinnern, dass man die Figur nur spielt, und dass das Ganze ein Job ist. Die sind einfach zu gut. Am härtesten war es, wenn wir improvisierten.”
 
 
“Sterben für Anfänger” hatte gerade in den USA Weltpremiere und läuft am 10. Juni in Deutschland an.