Eilmeldung

Eilmeldung

Vulkan Katla: Rund um die Uhr bewacht

Sie lesen gerade:

Vulkan Katla: Rund um die Uhr bewacht

Schriftgrösse Aa Aa

Während der Vulkan am Eyjafjalla-Gletscher in Island langsam seine Aktivität abschwächt, beobachten Experten mit Sorge den größeren Vulkan Katla in der Nähe. In der Vergangenheit war einem Ausbruch Eyjafjallas eine Eruption Katlas gefolgt. Katla wird rund um die Uhr bewacht.

Viele Isländer sind von Eyjafjalla noch bedient. Bäuerin Anna Birna Thrainsdottir erzählte:
“Wir sahen die Aschewolke direkt auf uns zuschweben, von Osten her. 36 Stunden lang war es stockduster. Wir wollten nach den Tieren sehen und mussten für den Weg zu den Ställen eine Maske tragen. Die Asche einzuatmen, ist gesundheitsschädlich. Ich war ganz wirr im Kopf. Ich wusste nicht mehr, ob es morgens oder abends war.”

Die Bauern am Fuße des Eyjafjalla-Gletschers warten nun auf Regen, damit die Asche in den Boden gespült wird und die Tiere wieder auf die Weide können.

Laut der Universität Reykjavik enthält die jetzt ausgestoßene Asche noch mehr Fluor als jene der Tage davor. Der höhere Fluorgehalt macht die Asche auch giftiger.

mehr darüber hier