Eilmeldung

Eilmeldung

Flüge planmäßig - aber viele Gestrandete warten weiter

Sie lesen gerade:

Flüge planmäßig - aber viele Gestrandete warten weiter

Schriftgrösse Aa Aa

Europa arbeitet den Stau ab: An diesem Donnerstag soll zu fast hundert Prozent planmäßig geflogen werden, am Mittwoch fanden nach der Wiederöffnung des europäischen Luftraums gut 80 Prozent der Flüge statt. Die Kritik an der so einmaligen Sperrung hält an. Und bis zur völligen Normalisierung wird es noch einige Tage dauern.

Ein Sprecher des Verbandes Europäischer Fluggesellschaften räumt ein: “Europa steht wieder offen, aber die Flüge laufen noch nicht normal ab, viele Maschinen müssen erst an den richtigen Ort gebracht werden. Das Wichtigste für uns ist jetzt, die gestrandeten Passagiere nach Hause zu bringen. Das ist zu einer Art humanitären Anstrengung geworden.”

Weltweit warten noch tausende Passagiere auf ihren Heimflug. Regierungen und Fluggesellschaften warnen, dass sie sich noch auf mehrere Tage einstellen müssen, bevor sie ans Ziel kommen. Der Kampf um das nächste Ticket ist in vollem Gange. Der französische Konsul in Los Angeles hofft auf Mitgefühl mit den Landsleuten: “Ich habe alle Franzosen in Los Angeles aufgerufen, die ein Zimmer frei haben, Franzosen aufzunehmen, die hier hilflos sind und kein Geld mehr haben.”

Ähnliche Szenen am anderen Ende der Welt, in Neu Delhi. Ein Paar aus Frankreich sollte eigentlich am 16. nach Hause fliegen: “Wir werden letztendlich am 26. April ankommen, es geht über Doha und Tunis nach Marseille.”

“So oder so haben wir keine Wahl.”