Eilmeldung

Eilmeldung

Obama rügt Wall-Street-Banker

Sie lesen gerade:

Obama rügt Wall-Street-Banker

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama hat am Donnerstag vor einer Wiederholung der Finanzkrise gewarnt. Er glaube an den freien Markt, sagte er, aber dieser sei keine Aufforderung, alles zu nehmen, was man kriegen könne. Eine Rüge also an die Adresse der Wall-Street-Banker – und Obama wurde noch deutlicher: “Einige an der Wall Street haben vergessen, dass hinter jedem gehandelten Dollar eine Familie steht, die ein Haus kaufen, ein Geschäft eröffnen oder für die Rente vorsorgen will. Was an der Wall Street passiert, hat reale Auswirkungen auf das Land und auf unsere Wirtschaft.”

An die Banken appellierte Obama, die Finanzmarktreform nicht zu behindern, sondern zu unterstützen – dies sei schließlich auch im Interesse der Finanzbranche.