Eilmeldung

Eilmeldung

Zeichen gegen Atompolitik

Sie lesen gerade:

Zeichen gegen Atompolitik

Schriftgrösse Aa Aa

Rund 100.000 Atomkraftgegner haben eine 120 Kilometer lange Menschenkette zwischen den norddeutschen Meilern Brunsbüttel und Krümmel gebildet. Alles blieb friedlich. Es ist eine der größten Protestveranstaltungen gegen die Atomenergie in der Geschichte der Bundesrepublik. Die Teilnehmer reisten in mehreren Sonderzügen und rund 240 Bussen aus ganz Deutschland an. Auch im hessischen Biblis versammlten sich mehr als 10.000 Menschen. Biblis Block A ist Deutschlands ältester noch laufender Atommeiler.

Anlass für die Proteste ist der 24. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl am kommenden Montag sowie die Pläne der schwarz-gelben Regierung die Atomkraftwerke länger am Netz zu halten. Möglicherweise kommt es statt wie bisher geplant bis 2022 erst zum Jahr 2050 zum kompletten Atomausstieg.