Eilmeldung

Eilmeldung

Fischer gewinnt Präsidentenwahl

Sie lesen gerade:

Fischer gewinnt Präsidentenwahl

Schriftgrösse Aa Aa

In Österreich hat der Sozialdemokrat Heinz Fischer die Präsidentenwahl gewonnen und sich eine weitere Amtszeit von sechs Jahren gesichert. Der 71-Jährige gilt als einer der beliebtesten Politiker des Landes, als “Brückenbauer”, der sich weitgehend aus der Tagespolitik heraushält. Das legen ihm die Österreicher aber eher als Weitsicht, denn als Zögerlichkeit aus. Die Wahlbeteiligung fiel um gut 22 Punkte auf unter 50 Prozent. Fischer kam auf fast 79 Prozent der Stimmen, FPÖ-Kandidatin Barbara Rosenkranz erhielt fast 16. Die zehnfache Mutter hatte das NS-Verbotsgesetz kritisiert, vor allem junge Wähler wandten sich ab.

Die in einer großen Koalition mitregierende konservative ÖVP hatte keinen Gegenkandidaten aufgestellt. Anders als in Deutschland wird der Bundespräsident im Alpenland direkt vom Volk gewählt. Er hat weitaus mehr Kompetenzen und kann auch in die Innenpolitik eingreifen.