Eilmeldung

Eilmeldung

Portugal vor der Pleite?

Sie lesen gerade:

Portugal vor der Pleite?

Schriftgrösse Aa Aa

Streiks haben den öffentlichen Nah- und Fernverkehr in Portual lahmgelegt. Die Menschen protestierten gegen die Sparpläne der Regierung und gegen die Herabstufung der portugiesischen Kreditwürdigkeit. Die Ratingagentur Standard & Poor`s senkte die Bonität für das verschuldete Land am Dienstag von A plus auf A minus.

Am Streik beteiligten sich in Portugal nach Gewerkschaftsangaben bis zu achtzig Prozent der Mitarbeiter. Die Verwaltungsbeamten des Parlaments wollen heute ihre Arbeit niederlegen.
Was nun? Finanzminister Teixeira dos Santos sagte:

“Wir müssen auf die Angriffe des Marktes reagieren und die notwendigen Schritte unternehmen. Alles muss nun auf den Prüfstand. Wir werden unsere Schwerpunkte zur Bewältigung dieser Krise festlegen. Das wichtigste ist, dass wir aus der Krise so schnell wie möglich wieder herauskommen.”

Die Börse in Lissabon stürzte zum Handelsschluss um 5,36 Prozent ab. Die Sorgen um Portugal drückte auch den deutschen Leitzins DAX um 2,73 Prozent runter.

Falls es Portugal nicht gelingen sollte seinen Haushalt zu konsolidieren dann, so die Ratingagentur, drohten dem Land weitere Herabstufungen.