Eilmeldung

Eilmeldung

Shell fährt Gewinne ein

Sie lesen gerade:

Shell fährt Gewinne ein

Schriftgrösse Aa Aa

Der höhere Ölpreis und ein unerwarteter Produktionsanstieg haben Royal Dutch Shell eine solide Quartalsbilanz beschert. Der Nettogewinn stieg um knapp 50 Prozent auf 3,7 Milliarden Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte Europas größter Ölkonzern 3,3 Milliarden Euro verdient. Die Produktion von Öl und Gas nahm im Vergleich zum Vorjahr um 6 Prozent zu: Pro Tag wurden rund 3,5 Millionen Barrel Öl gefördert.