Eilmeldung

Eilmeldung

Ölpest erreicht Küste früher als erwartet

Sie lesen gerade:

Ölpest erreicht Küste früher als erwartet

Schriftgrösse Aa Aa

Der Ölteppich im Golf von Mexiko ist weit früher auf die US-Küste getroffen als erwartet. Urspünglich war der US-Wetterdienst davon ausgegangen, dass das Öl erst im Laufe des Tages Land erreichen werde.

Die Regierung hat die Ölpest inzwischen als ein Unglück von nationaler Bedeutung eingestuft. Präsident Obama erklärte, es werde alles in der Macht der Regierung stehende unternommen, um der Lage Herr zu werden.

Inzwischen ist klar, dass das Ausmaß der Katastrophe weit größer ist als ursprünglich angenommen. Nun ist bekannt, dass täglich fünftausend Barrel Öl in den Golf von Mexiko fließen. Das ist fünfmal mehr, als bisher gemeldet wurde.