Eilmeldung

Eilmeldung

110 Milliarden Euro Hilfe für Griechenland

Sie lesen gerade:

110 Milliarden Euro Hilfe für Griechenland

Schriftgrösse Aa Aa

Nach Bekanntgabe ihres drastischen Sparpakets bekommt die griechische Regierung 110 Milliarden Euro von ihren Partnern der Eurozone und dem Internationalen Währungsfonds. Dies teilte der Chef der Eurogruppe, Jean-Claude Juncker, an diesem Sonntag nach dem Sondertreffen der zuständigen Finanzminister mit.

80 Milliarden Euro sollen in den nächsten drei Jahren von den Eurostaaten aufgebracht werden, 30 Milliarden vom IWF.

Die Kollegen zollten Griechenlands Regierung Respekt, deren Sparpaket sei ein “starkes Programm” erklärte der deutsche Finanzminister. Dreißig Milliarden Euro will die Regierung in Athen innerhalb von drei Jahren einsparen. Ministerpräsident Giorgos Papandreou hatte am Morgen Einschnitte im öffentlichen Dienst, bei den Renten und Steuererhöhungen angekündigt, um den Schuldenberg abzubauen und wieder bezahlbare Kredite auf dem Finanzmarkt zu bekommen. Bis Wochenmitte will er die für das neue Sparpaket nötigen gesetzlichen Grundlagen im Parlament durchbringen.