Eilmeldung

Eilmeldung

Talibangruppe bekennt sich zu Anschlagsversuch in New York

Sie lesen gerade:

Talibangruppe bekennt sich zu Anschlagsversuch in New York

Schriftgrösse Aa Aa

Eine pakistanische Taliban-Gruppe hat die Verantwortung für den Anschlagsversuch am Samstag in New York übernommen. Die Polizei hatte den New Yorker Times Square
stundenlang abgeriegelt, nachdem eine offenbar fehlgezündete Autobombe entdeckt worden war. In einem qualmenden Geländewagen fand das Entschärfungskommando eine Sprengvorrichtung, Propangas- und Benzinkanister.

Bürgermeister Michael Bloomberg erklärte, “Wir haben viel Glück gehabt. Dank der Aufmerksamkeit unserer Bürger und der Polizei konnten wir einen tödlichen Anschlag verhindern.”

Wegen der Autobombe, die von einem Straßenverkäufer entdeckt worden war, kamen tausende Menschen auf der beliebten Vergnügungsmeile weder in die Broadway-Theater und Restaurants, noch zurück in ihre Hotels. Acht Stunden lang war einer der belebtesten Plätze der Welt fast menschenleer.

Die Taliban-Gruppe bezeichnete den Anschlagsversuch in ihrem Bekennerschreiben als Racheakt für den Mord an zwei Islamisten und “muslimischen Märtyrern”.