Eilmeldung

Eilmeldung

Griechenland: Demonstration in Uniform

Sie lesen gerade:

Griechenland: Demonstration in Uniform

Schriftgrösse Aa Aa

In Athen sind Militärangehörige gegen das Sparpaket auf die Straße gegangen. Mit Steuererhöhungen und Kürzungen insbesondere im öffentlichen Dienst will die Regierung in drei Jahren dreißig Milliarden Euro einsparen. Im Gegenzug sagten die Eurostaaten und der Internationale Wàhrungsfond IWF Milliardenhilfen zu. Doch das Land ist in Aufruhr. Heute wollen die Beamten und der öffentliche Dienst streiken. Einer sagte:

“Wir werden sparen, für unser Land! Wir werden es für unsere Nation tun, verdammt nochmal. Aber wenn ich mir meine Prämien kürzen lassen muss, dann sollen sie doch bitte auch den Parlamentsmitgliedern fünfzig Prozent ihrer Zulagen streichen! Wenn ich mit fünzig Prozent weniger leben muss, dann bitte auch sie! Denn wir haben beide die selben Münder zu stopfen.”

Gestern streikte die Müllabfuhr, für Mittwoch ist ein Generalstreik angekündigt. Gestern Abend stürmten aufgebrachte Lehrer die Hauptnachrichtensendung des staatlichen Fernsehens wegen des Einstellungsstopps im staatlichen Sektor.

Regierungschef Papandreou und Präsident Papoulias haben planen noch eine andere Maßnahmen. Sie wollen Steuersünder künftig zur Rechenschaft ziehen.