Eilmeldung

Eilmeldung

Verdächtiger nach versuchtem Anschlag in New York festgenommen

Sie lesen gerade:

Verdächtiger nach versuchtem Anschlag in New York festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem fehlgeschlagenen Anschlag auf dem New Yorker Times Square haben die Ermittler einen 30 Jahre alten Terrorverdächtigen festgenommen. Der US-Bürger pakistanischer Herkunft namens Faisal Shahzad wurde in der vergangenen Nacht am New Yorker John-F.-Kennedy-Flughafen aus einem Flugzeug geholt, mit dem er nach Dubai fliegen wollte. Shahzad sagte inzwischen aus, er habe allein gehandelt und verfüge nicht über Kontakte zu radikalen Gruppen in seiner Heimat. Die Sicherheitsbehörden durchsuchten seine Wohnung. Der Geländewagen, in dem die Bombe platziert war, gehörte ihm. US-Justizminister Eric Holder sagte, Faisal Shahzad sei im Zusammenhang mit dem versuchten Autobombenanschlag in New York am Samstag festgenommen worden. Der US-Bürger, sei am Flughafen JFK verhaftet worden, als er einen Flug nach Dubai antreten wollte. Zuvor hatten die pakistanischen Taliban sich im Internet zu dem vereitelten Anschlag bekannt und den USA in einer Videobotschaft mit weiteren Attentaten gedroht. Die Behörden halten das Video aber für unglaubwürdig. Die USA baten Pakistan um Hilfe bei den Ermittlungen. Pakistans Innenminister Rahman Malik sagte, er habe die Information erhalten, dass es sich bei dem auf einem US-Flughafen Festgenommenen um einen Pakistani handle. Man werde selbstverständlich mit den US-Behörden zusammenarbeiten. Ein Polizist hatte am Samstagabend mitten auf dem Times Square einen verdächtigen Geländewagen entdeckt. Bombenexperten fanden einen Sprengsatz aus Propangasflaschen und Benzinkanistern darin, der jedoch nicht explodiert war.