Eilmeldung

Eilmeldung

Einzelne Zusammenstöße bei Protesten

Sie lesen gerade:

Einzelne Zusammenstöße bei Protesten

Schriftgrösse Aa Aa

Am Rande der Proteste gegen das griechische Sparpaket ist es in Athen zu einem Zusammenstoß einiger Demonstranten mit der Polizei gekommen.

Etwa fünfzig Menschen versuchten nach Augenzeugenangaben, zum Parlament vorzudringen. Die Polizei setzte Tränengas ein, um die Gruppe aufzulösen.

Nach anderen Berichten warfen einige Regierungsgegner Brandsätze gegen Geschäfte.

Auch gestern war es schon zu derartigen vereinzelten Zusammenstößen gekommen; die Proteste selbst verliefen aber friedlich.