Eilmeldung

Eilmeldung

Kampf gegen die Ölpest

Sie lesen gerade:

Kampf gegen die Ölpest

Schriftgrösse Aa Aa

Im Kampf gegen die Ölpest am Golf von Mexiko konzentrieren sich alle Hoffnungen auf die gigantische Stahlkuppel. Das 113 Tonnen schwere rechteckige Ungetüm ist am Unglücksort angekommen. Der 12 Meter hohe Stahlquader soll in 1500 Metern Tiefe über das große Leck gstülpt werden, das nach dem Untergang der Bohrinsel “Deepwarter Horizon” aufgerissen worden war.

Heimatschutzministerin Janet Napolitano sagte:“Ich hoffe es klappt. In solcher Tiefe ist das noch nie gemacht worden. Wenn`s denn klappt, wäre es eine immens wichtige und positive Entwicklung.”

Denn seit fast zwei Wochen sprudeln täglich mindestens 700 Tonnen Rohöl ins Meer. Experten des Ölmultis BP wollen am Wochenende die Kuppel am Leck anbringen und mit einem Bohrschiff verbinden. Dann wird wie beim Staubsauger das Öl an die Wasseroberfläche ins Schiff gepumpt.
Mit der Kuppel aber soll letztlich Zeit gewonnen werden, bis das Leck dauerhaft geschlossen werden kann.