Eilmeldung

Eilmeldung

Proteste gegen den "Tag der Polizei" in Tiflis

Sie lesen gerade:

Proteste gegen den "Tag der Polizei" in Tiflis

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Demonstration von Oppositionellen in Georgien gegen den von der Regierung ausgerufenen “Tag der Polizei” ist es in Tiflis zu gewaltsamen Zwischenfällen gekommen. Dabei wurden etwa 20 Menschen verletzt. Georgischen Agenturmeldungen zufolge ist unter den Verletzten auch der Oppositionspolitiker Lewan Gatschetschiladse. Er sei von der Polizei verprügelt worden.

Der georgische Präsident Michail Saakaschwili sagte, Georgien habe die beste Polizei der Welt. 2004 hätten bei Umfragen nur vier Prozent der Befragten Vertrauen in die Polizei bekundet, jetzt seien es 80 Prozent.
Seit seiner Machtübernahme Ende 2003, so Saakaschwili, sei es gelungen, Georgien von krimineller Mentalität zu befreien.