Eilmeldung

Eilmeldung

Papandreou: Täter zur Rechenschaft ziehen

Sie lesen gerade:

Papandreou: Täter zur Rechenschaft ziehen

Schriftgrösse Aa Aa

Auf einem Friedhof in einem Athener Vorort ist das erste Opfer der gewalttätigen Ausschreitungen vom Mittwoch zu Grabe getragen worden. Die junge Bankangestellte war zusammen mit zwei ihrer Kollegen erstickt, nachdem Demonstranten Molotow-Cocktails in den Eingang des Geldinstituts geworfen hatten, in dem sie arbeitete.

Der griechische Ministerpräsident Georgios Papandreou legte vor der Bank einen Kranz nieder. Papandreou sagte, die Täter würden gefunden und zur Rechenschaft gezogen werden.