Eilmeldung

Eilmeldung

Großbritannien: Neue Regierung lässt auf sich warten

Sie lesen gerade:

Großbritannien: Neue Regierung lässt auf sich warten

Schriftgrösse Aa Aa

Während die drei britischen Spitzenpolitiker David Cameron, Nick Clegg und der noch amtierende Premierminister Gordon Brown Seite an Seite an den Feierlichkeiten zum Ende des 2.Weltkrieges teilnahmen, wurde hinter den Kulissen eifrig über mögliche Koalitionen verhandelt.

Unterdessen versammelten sich rund 1000 Demonstranten vor der Zentrale
der Liberaldemokraten und forderten ein faireres Wahlrecht. Die Liberaldemokraten sollten in Verhandlungen mit den Tories und Labour nicht einknicken und an ihren Forderungen festhalten.

LibDem-Chef Nick Clegg, der inzwischen erstmals auch zu persönlichen Gesprächen mit dem Chef der Konservativen, David Cameron, zusammengetroffen ist, unterstrich, dass er an seinem Wahlversprechen festhalten wolle.

Kommt zwischen Clegg und Cameron ein Bündnis zustande, sind die
Tage von Premierminister Gordon Brown gezählt. Aber auch Brown buhlt um die
Liberaldemokraten, um in einer Koalition weiter an der Macht zu bleiben.