Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Grubenunglück in Russland

Sie lesen gerade:

Tote bei Grubenunglück in Russland

Schriftgrösse Aa Aa

Nach einem schweren Methangas-Unfall in einer Kohlegrube in Russland hat sich am Morgen eine zweite Methangas-Explosion ereignet. Medienberichten zufolge ist dabei der Kontakt zu drei Rettungsteams mit insgesamt 20 Helfern verloren gegangen.

Bei der ersten Explosion wurden mindestens 11 Bergleute getötet und mehr als 40 verletzt. Mehr als 60 Männer waren nach dem Unfall in der westsibirischen Region Kemerowo noch unter Tage eingeschlossen.