Eilmeldung

Eilmeldung

Langsam zurück zum normalen Flugverkehr

Sie lesen gerade:

Langsam zurück zum normalen Flugverkehr

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den gestrigen Flugverboten wegen Vulkanasche normalisiert sich der Luftverkehr in Europa heute wieder. Nur in Portugal sollten die Flughäfen in Lissabon und anderen Städten bis Mittag geschlossen bleiben. Gestern war der Luftverkehr in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Luxemburg, Spanien, Portugal, Italien und auf Transatlantikstrecken beeinträchtigt worden. Die Schweiz schloss sich den Verboten nicht an. In Frankreich mussten Flüge in andere betroffene Länder gestrichen werden.

Die deutschen Fluggesellschaften Lufthansa und Air Berlin kritisierten erneut die Flugverbote in Deutschland, die nur auf Grund von Computersimulationen beschlossen worden seien. In München, Stuttgart und anderen Flughäfen Süddeutschlands mussten gestern mehrere Stunden lang Starts und Landungen abgesagt werden. Auch in Berlin wurde zahlreiche Flüge gestrichen. Am Abend wurde der Betrieb wieder aufgenommen. Doch kann es noch zu Beeeinträchtigungen kommen, unter anderem dadurch, dass Flugzeuge nicht an Ort und Stelle sind. Für heute sagen Meteorologen nur punktuell Behinderungen durch Asche im Luftraum vorher.

Nach den gestrigen Flugverboten wegen Vulkanasche normalisiert sich der Luftverkehr in Europa an diesem Montag wieder. Nur in Portugal sollten die Flughäfen in Lissabon und anderen Städten bis Mittag geschlossen bleiben. Am Sonntag war der Luftverkehr in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Luxemburg, Südeuropa und auf Transatlantikstrecken beeinträchtigt worden. Die Schweiz schloss sich den Verboten nicht an, dennoch fielen zahlreiche Flüge aus. Ebenso wurden in Frankreich Flüge in andere betroffene Länder gestrichen.

Die deutschen Fluggesellschaften Lufthansa und Air Berlin kritisierten erneut die Flugverbote in Deutschland, die nur auf Grund von Computersimulationen beschlossen worden seien. In München, Stuttgart und anderen Flughäfen Süddeutschlands mussten am Sonntag mehrere Stunden lang Starts und Landungen abgesagt werden. Auch in Berlin wurde zahlreiche Flüge gestrichen. Am Abend wurde der Betrieb wieder aufgenommen.

Doch kann es noch zu Beeeinträchtigungen kommen, unter anderem dadurch, dass Flugzeuge nicht an Ort und Stelle sind. Für diesen Montag sagen Meteorologen nur punktuell Behinderungen durch Asche im Luftraum vorher.