Eilmeldung

Eilmeldung

Schäuble im Krankenhaus

Sie lesen gerade:

Schäuble im Krankenhaus

Schriftgrösse Aa Aa

Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble ist in ein Brüsseler Krankenhaus eingeliefert worden.

Der 67-Jährige, der anlässlich des EU-Ministertreffens in die belgische Hauptstadt gereist war, hatte offensichtlich ein Arzneimittel nicht vertragen.

Die deutsche Delegation wurde von Innenminister Thomas de Maizière geleitet.

Über den Gesundheitszustand Schäubles war in den vergangenen Wochen immer wieder spekuliert worden. Eine Wunde, die nach einer Operation schlecht verheilt war, hatte ihm zuletzt grosse Probleme bereitet. Bis Mitte April war er deshalb längere Zeit im Krankenhaus.

Mit Schäuble konnte einer der wichtigsten Minister nicht an dem Krisentreffen teilnehmen.

Der CDU-Politiker gilt als eine der Schlüsselfiguren im Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel.