Eilmeldung

Eilmeldung

Junge überlebt Absturz

Sie lesen gerade:

Junge überlebt Absturz

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Flugzeugabsturz am Flughafen der libyschen Hautpstadt Tripolis hat nur ein einziger Passagier überlebt. 104 Menschen starben. Der Überlebende, ein etwa zehnjähriger Junge aus den Niederlanden, wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Behörden wurde er nicht lebensbedrohlich verletzt. Die Maschine der staatlichen libyschen Fluggesellschaft Afriqiyah Airways war auf dem Weg vom südafrikanischen Johannesburg nach
Tripolis.

Laut Fluggesellschaft waren die meisten Passagiere Libyer. Der Flugschreiber wurde bereits gefunden. Das Unglück ereignete sich um sechs Uhr morgens, als sich die Machine im Landeanflug befand. Nach bisherigen Angaben verfehlte sie die Landebahn.

Die Ursache ist noch unklar. Medien berichteten von einem technischen Defekt.

Es handelt sich um einen Airbus A330-200, vom gleichen Typ wie die Air-France-Machine, die vor fast einem Jahr auf dem Weg von Rio de Janeiro nach Paris abgestürzt war.