Eilmeldung

Eilmeldung

Cannes: Auftakt für Regisseursreihe

Sie lesen gerade:

Cannes: Auftakt für Regisseursreihe

Schriftgrösse Aa Aa

Der Wettbewerb ist beim Filmfest von Cannes nicht alles: Es gibt die Filme, die außer Konkurrenz laufen, und es gibt auch Filmreihen wie die Quinzaine – also die zwei Wochen – der Regisseure.

Hier sind immer wieder Leckerbissen zu finden, wie in diesem Jahr zur Eröffnung der Film “Benda Bilili” – über eine Gruppe Straßenmusiker aus dem Kongo, die meisten von ihnen Opfer der Kinderlähmung.

“Es war Liebe auf den ersten Blick zwischen dieser Gruppe, wie sie in den Straßen von Kinshasa probte,
und uns, die wir das Glück dieser Begegnung hatten”, sagt Renaud Barret, einer der beiden Regisseure.

“Der Film hat eine zuversichtliche Aussage. Die
Leute sollen nicht aufgeben und nicht aufhören zu träumen. Man kann sich diese Träume erfüllen, wenn man nicht aufgibt.”

Dass zeigen die Musiker auch live – Menschen im Rollstuhl, aus ärmlichsten Verhältnissen: und doch bejubelt hier in Cannes.