Eilmeldung

Eilmeldung

Erdogan zu Besuch in Athen

Sie lesen gerade:

Erdogan zu Besuch in Athen

Schriftgrösse Aa Aa

Ankara und Athen wollen ihre Beziehungen verbessern. Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan traf zu Gesprächen mit seinem Amtskollegen Giorgos Papandreou in der griechischen Hauptstadt ein. Bereits zuvor kamen Minister der beiden Staaten zusammen, um Einzelheiten von insgesamt 21 Abkommen in den Bereichen Industrie, Handel, Umweltschutz und Tourismus zu klären. Die beiden Regierungschefs wollen auch die Zypernfrage erörtern.

Der südliche Teil der Mittelmeerinsel gehört zur Europäischen Union, während die nördliche Hälfte, die Türkische Republik Nordzypern, nur von Ankara anerkannt wird. Auch wollen Griechenland und die Türkei ihre Streitigkeiten um Hoheitsrechte in der Ägäis beilegen. Das finanziell schwer angeschlagene Griechenland gibt seit Jahrzehnten über vier Prozent seines Bruttoinlandsprodukts für Waffen aus. Wiederholt kam es zu militärischen Spannungen, obwohl beide Staaten in der NATO sind.