Eilmeldung

Eilmeldung

Hochwasser bedroht Ostdeutschland

Sie lesen gerade:

Hochwasser bedroht Ostdeutschland

Schriftgrösse Aa Aa

Nach tagelangen Regenfällen haben weite Teile Ostmitteleuropas mit Hochwasser zu kämpfen. In Polen starben mindestens zwei Menschen in den Fluten. In den vergangenen 24 Stunden fielen mehr als 168 Liter Regen je Quadratmeter.
 
Von deutschen Behörden hieß es, die Lage sei in etwa mit der von 1997 zu vergleichen. Damals kam es zu dem verheerenden Oder-Hochwasser. Das Landesumweltamt Brandenburg erwartet in vier Tagen eine erste Hochwasserwelle.
 
In Tschechien kam es außerdem zu Engpässen bei der Stromversorgung. Die tschechische Eisenbahn sperrte acht Streckenabschnitte. Betroffen ist vor allem die Region um Olmütz und Ostrau in Mähren.
 
Im Nordosten Ungarns wurden mehr als 2000 Menschen aus den besonders bedrohten Ortschaften in Sicherheit gebracht. Heftige Windböen und umgestürzte Bäume behinderten den Verkehr.