Eilmeldung

Eilmeldung

Ultimatum der Regierung abgelaufen

Sie lesen gerade:

Ultimatum der Regierung abgelaufen

Schriftgrösse Aa Aa

In der thailändischen Hauptstadt Bangkok ist ein Ultimatum der Regierung zunächst ohne Konsequenzen abgelaufen. Die regierungsfeindlichen Rothemden haben das Geschäftsviertel nicht – wie in dem Ultimatum gefordert – verlassen. Es wird geschätzt, dass sich an die 3000 Rothemden dort aufhalten.

Immer wieder stecken Gruppen von militanten Aktivisten Barrikaden in Brand. Bei den jüngsten Unruhen kamen mehr als 30 Menschen ums Leben.

Die Gesamtzahl der Todesopfer seit Beginn der Proteste gegen die Regierung Mitte März liegt damit bei fast 60.

Das Luxushotel Dusit Thani wurde evakuiert. Die meisten Hotels in dem Viertel sind schon lange nicht mehr offen.