Eilmeldung

Eilmeldung

Suche nach Unglücksursache

Sie lesen gerade:

Suche nach Unglücksursache

Schriftgrösse Aa Aa

Im südindischen Mangalore haben Experten mit den Ermittlungen der Ursache des Air India-Absturzes begonnen.

Das Unglück ereignete sich als eine aus Dubai kommende Passagiermaschine vom Typ Boeing 737
in Mangalore über die Landebahn hinausschoss und in Flammen aufging.

Mindestens 159 Menschen kamen ums Leben,- sieben Passagiere überlebten. Die Helfer haben inzwischen alle Leichen bergen können, viele bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Ein Großteil konnte aber bereits identifiziert werden.

Die Aussagen der Überlebenden weisen darauf hin, dass die Boeing zunächst sicher landete, dann sei jedoch ein lauter Knall zu hören gewesen,- möglicherweise das Platzen eines Reifen.
Anschliessend geriet das Flugzeug dann außer Kontrolle, prallte mit einem Hindernis
zusammen und schoss über die Landebahn hinaus.

Genauere Aufklärung zum Hergang soll nun die Blackbox liefern, die aus den Trümmern geborgen werden konnte.

In den Schulen von Mangalore: Beten für die Opfer,- unter ihnen mindestens 19 Kinder.