Eilmeldung

Jafar Panahi vielleicht bald frei

Sie lesen gerade:

Jafar Panahi vielleicht bald frei

Schriftgrösse Aa Aa

Die iranische Justiz hat die Freilassung des Filmregisseurs Jafar Panahi angeordnet. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Teheran soll Panahi gegen die Zahlung einer Kaution aus dem berüchtigten Evin-Gefängnis entlassen werden. Er war am 1. März wegen der Planung eines regimekritischen Films verhaftet worden. Er sollte der Jury bei den Filmfestspielen in Cannes angehören. Die für ihre Leistung als beste weibliche Darstellerin ausgezeichnete Juliette Binoche hatte bei der Preisverleihung noch einmal auf Panahis Inhaftierung hingewiesen.

Der 49-jährige Filmemacher gilt als einer der wichtigsten unabhängigen Regisseure im Iran. Er hatte sich auch kritisch zur Wiederwahl von Präsident Mahmud Ahmadinedschad im Juni vergangenen Jahres geäußert.