Eilmeldung

Eilmeldung

Streik bei British Airways

Sie lesen gerade:

Streik bei British Airways

Schriftgrösse Aa Aa

Das Kabinenpersonal der Fluggesellschaft British Airways hat einen fünftägigen Streik begonnen; zuvor hatte die Gewerkschaft Unite einen Schlichtungsversuch am Sonntag für gescheitert erklärt. An diesem Morgen war vor allem der Londoner Flughafen Heathrow betroffen, das wichtigste Drehkreuz der Airline.

Das Kabinenpersonal protestiert seit Monaten gegen weitere geplante Sparmaßnahmen und gegen die Arbeitsbedingungen. Doch British Airways teilte mit, dass genügend Mitarbeiter zur Arbeit erschienen seien, um den Not-Flugplan aufrecht zu erhalten. BA-Chef Willie Walsh erklärte, der Betrieb könne weitestgehend aufrechterhalten werden.

British Airways verbuchte im vergangenen Geschäftsjahr bis Ende März den Rekordverlust von rund 500 Mio Euro. Allein zwei Streiks im März bescherten BA Millionenverluste. Die Gewerkschaft des Kabinenpersonals plant einen weiteren Ausstand für je fünf Tage am 30. Mai und am 5. Juni.