Eilmeldung

Eilmeldung

16 Tote bei Busunglück in der Türkei

Sie lesen gerade:

16 Tote bei Busunglück in der Türkei

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Busunglück in der Türkei sind 16 Menschen ums Leben gekommen. Die meisten Opfer waren russische Touristen, darunter drei Kinder, doch wurden auch der türkische Fahrer und der türkische Reiseführer getötet. Mehr als 20 Urlauber seien verletzt, berichten türkische Medien.

Der Bus mit den Reisenden hatte gerade den Touristenort Antalya an der Südküste verlassen. Kurz später durchbrach er auf einer Brücke die eisernen Straßenbefestigungen und stürzte fast 50 Meter in die Tiefe in ein trockenes Flussbett. Die Verletzten wurden in mehrere Krankenhäuser der Region gebracht.

Die Touristen waren zu einem Ausflug zu den Thermalquellen von Pamukkale unterwegs.