Eilmeldung

Eilmeldung

Argentinien: 200 Jahre Unabhängigkeit

Sie lesen gerade:

Argentinien: 200 Jahre Unabhängigkeit

Schriftgrösse Aa Aa

Argentinien feiert die 200 Jahre seiner Unabhängigkeit. Der Höhepunkt des Vorabends des eigentlichen Unabhängigkeitstages am heutigen Dienstag war die Eröffnung des weltberühmte Teatro Colón in der Hauptstadt Buenos Aires – der eindrucksvollsten Oper der südlichen Hemisphäre.

Fast 3000 Gäste waren in die Traditionsoper gekommen und Zehntausende verfolgten die Auszüge aus Oper ‘la Bohème’ von Puccini und dem ‘Schwanensee’ Tschaikowski, die auch auf dem Platz direkt übertragen wurde. Außerdem diente die Fassade des Gebäudes als Leinwand für eine Video- und Lichtprojektion über Musik, Tanz und Oper. Vier Jahre lang war das Gebäude – eine Kopie der Mailänder Scala – renoviert worden, für insgesamt (umgerechnet) 80 Millionen Euro.