Eilmeldung

Eilmeldung

Eine Tote bei Tornado in Sachsen

Sie lesen gerade:

Eine Tote bei Tornado in Sachsen

Schriftgrösse Aa Aa

Unwetter und Tornados in Brandenburg und Sachsen haben ein Todesopfer gefordert. Ein sechsjähriges Mädchen hatte im sächsischen Großenhain in einem Auto gesessen, als ein Baum darauf stürzte. 38 Menschen wurden verletzt.

Auch im brandenburgischen Mühlenberg wütete Tornado. Die Windhose deckte die Dächer von mindestens 20 Häusern ab. Hinzu kommt das Hochwasser in Odernähe: Voraussichtlich am Wochenende wird die Hochwasser-Alarmstufe 4 ausgerufen.

In Polen nähert sich das Hochwasser der Weichsel nach tagelangen verheerenden Überschwemmungen der Mündung. Im Süden des Landes begann sich die Lage langsam zu normalisieren. Die Fiat-Fabrik in der Stadt Tychy zum Beipsiel nahm die am vergangenen Donnerstag eingestellte Autoproduktion wieder auf.