Eilmeldung

Eilmeldung

China unterstützt den Euro

Sie lesen gerade:

China unterstützt den Euro

Schriftgrösse Aa Aa

Der Euro hat sich wenigstens kurzzeitig etwas erholt. Die Gemeinschaftswährung kletterte zweitweise auf über einen Dollar 23, und dieser Anstieg war vor allem China zu verdanken. Die chinesische Zentralbank teilte mit, man plane keinen Abbau von Euro-Investments, auch der Staatsfonds bekräftigte sein Engagement in Europa. China streut seine Devisenreserven, um nicht allein auf den Dollar setzen zu müssen.